RESERVIERUNGEN

LAGE

Das Grand Hotel Hermitage Sorrento befindet sich an einem idyllischen Platz, umgeben von einer wunderschönen italienischen Flora, ungefähr 400 Meter über dem Meeresspiegel mit einer tollen Aussicht auf den Golf von Neapel nördlich und die Amalfiküste südlich. Es ist ein perfekter Platz für einen Familienausflug oder ein romantisches Versteck. Die fantastische Aussicht und die erstklassigen Einrichtungen machen das Hotel zu einem perfekten Veranstaltungsort für Hochzeitsempfänge zusätzlich zu anderen Firmen- oder Freizeitveranstaltungen.

DIE INSEL CAPRI

Wenn Sie einen anderen Geschmack vom Sommer haben wollen, besuchen Sie die Insel Capri, die sich gleich auf der anderen Seite des Grand Hotel Hermitage Sorrento befindet. Es verkehren regelmässig Boote nach Sorrent und wieder zurück. Capri hat eine perfekte Position im Tyrrhenischen Meer und ist seit der Römerzeit ein beliebter Urlaubsort und seit Generationen die Muse für Künstler, Schriftsteller und Musiker.

MIT DER BAHN

Wenn Sie die Küste Sorrents mit der Bahn erreichen wollen, müssen Sie, nachdem Sie am Hauptbahnhof von Neapel angekommen sind, den Zug Circumvesuviana nehmen, der durch alle Städte an der Küste Sorrents fährt und ungefähr eine Stunde bis Sorrent benötigt.

MIT DEM AUTO

Wenn Sie Sant'Agata sui due Golfi von Norden aus erreichen, nehmen Sie nach der A2 Milano-Napoli die A3 Napoli-Sorrento und fahren bei Castellammare di Stabia ab. Wenn Sie von Süden kommen, fahren Sie auf der Autobahn Reggio Calabria-Salerno Richtung Neapel bis zur Ausfahrt Castellammare di Stabia. Wenn Sie von Osten kommen, nehmen Sie die A16 Bari-Napoli und dann die A3 Napoli-Salerno bis zur Ausfahrt Castellammare di Stabia.

AUF DEM SEEWEG

Wenn Sie auf dem Seeweg nach Sorrent gelangen, können Sie die Tragflächenboote nehmen. Die Reisedauer beträgt zwischen sechzig und siebzig Minuten. Die Fahrkarte erhält man am Fahrkartenschalter von Molo Beverello.

Die Küste Sorrents ist gut mit dem Flughafen Capodichino verbunden. Vom Flughafen aus nehmen Sie einen Bus der Linie Curreri Viaggi, der stündlich fährt und bei Castellammare di Stabia, Vico Equense, Meta, Piano di Sorrento, Sant'Agnello und Sorrento hält. Am Flughafen Capodichino gibt es auch den Alibusservice, der von 6:30 bis 23:30 Uhr Passagiere zum Bahnhof von Neapel bringt, wo man den Zug Circumvesuviana zur Küste Sorrents nehmen kann, und zum Bahnhof Marittima des Municipio-Platzes, wo man die Tragflächenboote oder die sogenannte Metrò del Mare nehmen kann.
Privater Transfer kann direkt bei uns gebucht werden.

VOM FLUGHAFEN CAPODICHINO

UNTERNEHMUNGSMÖGLICHKEITEN

Das Grand Hotel Hermitage liegt in einer Oase aus lebendigen Blumen und Vegetationen, einen kurzen Spaziergang entfernt von der Stadt Sant'Agata sui due Golfi entlang eines privaten Weges.

Die charmante kleine Stadt war einst ein Zentrum für Handelsaktivitäten zwischen den zwei Golfen. Sie wurde aber als idyllischer Touristenort für Italiener und Ausländer gleichermassen berühmt und ist besonders beliebt unter Teilnehmern der “Grand Tour” der Oberschicht, Dichtern, Schriftstellern und Künstlern. Die Stadt hat ihren Namen von der Kirche der späten Renaissance aus dem 16. Jahrhundert, die nach der sizilianischen Jungfrau “Heilige Agatha” benannt wurde und deren Altar ein florentinisches Meisterwerk ist.

KOSTENLOSER SHUTTLE-SERVICE

Selbstverständlich ist die Stadt Sorrent auch nicht weit vom Hotel entfernt und ein kostenloser Shuttle-Service ist zu festgelegten Zeiten auf Anfrage verfügbar, um die Gäste dorthin und wieder zurück zu befördern.

Sorrent wurde ungefähr 600 vor Christus gegründet und ist eine kleine Stadt, die reich an archäologischen Schätzen ist und aufgrund ihrer bemerkenswerten natürlichen Schönheit und ihrem charmanten Lebensrhytmus von vielen Touristen besucht wird. Sie ist berühmt für ihren Limoncello – ein süßer Zitronenlikör – und der perfekte Platz um einen entspannenden Tag oder eine Mahlzeit zu genießen oder den Geschmack des Sommers aufzusaugen bei einer fantastischen Aussicht auf den Golf von Neapel.

Folgen Sie uns auf facebookyoutube
uparrow